In fast 70 Jahren ist viel passiert. Was, dass können Sie hier lesen.

Jahr Ereignisse in chronologischer Reihenfolge
1950 Firmengründung in Uschlag durch Elektromeister Heinrich Kühlborn-Elektro- und Sanitärinstallation, Werkstatt und Büro im Wohnhaus Haus-Nr. 103 (jetzt Mündener Str. 9).
1955 Neubau Geschäftshaus Mündener Str. 8, Ladengeschäft und Werkstatt mit Lager.
1956 Heinrich Möller (Schwiegersohn) tritt als Geselle in die Firma ein.
1966 Elektromeister Heinrich Möller übernimmt die Firma als Nachfolger.
1967 Bernd Möller (ältester Sohn) wird im Elektroinstallateurhandwerk ausgebildet.
1970 Neubau eines größeren Werkstatt- und Lagergebäudes im Kirschweg 2, gegenüber Laden Mündener Str. 8.
1975 Um- und Anbau des Hauses Mündener Str. 8, jetzt 3 große Schaufenster für Elektro- Groß- und Kleingeräte, Haushaltswaren und Geschenkartikel.
1976 Bernd Möller absolviert Meisterprüfung im Elektrohandwerk und wird von größerem Kasseler Unternehmen als Meister eingestellt.
1977 Jürgen Möller (jüngster Sohn) wird ebenfalls im Betrieb als Elektroinstallateur ausgebildet.
1983 Bernd Möller gründet eigenen Betrieb in Niestetal-Heiligenrode.
1987 Heinrich Möller übergibt Betrieb an ältesten Sohn Bernd, beide Betriebe werden zusammengeführt und als Hauptbetrieb mit Zweigstelle eingetragen.
1989 Jürgen Möller absolviert Meisterprüfung im Elektrohandwerk.
1991 Jürgen Möller übernimmt Ladengeschäft und spezialisiert sich auf Verkauf und Reparatur von Elektro– Groß- und Kleingeräten.
1992 Anbau und Aufstockung des Werkstattgebäudes im Kirschweg – obere Etage wird zum Büro– und Personalbereich ausgebaut.
1998 Umbau Betriebsgebäude – Einbau einer Wohnung.
2001 Fachgebietserweiterung – Regenwassernutzung, Solaranlagen.
2005 Renovierung Betriebsgebäude und Errichtung einer Photovoltaikanlage mit 4,68kWp Leistung.
2006 Erweiterung um die Installation von Photovoltaik-Anlagen. Brennwerttechnik Gas/Öl sind nun auch im Programm.
2009 Erweiterung um die Gewerke Wärmepumpen Luft/Wasser. Beitritt zur Handwerker-Kooperation Öko-Line Meisterservice.
2012 Eröffnung Ausstellungsgebäude Kasseler Str. 44. Mit Beratung, Energiesparzentrum und 3D Badplanung.
2013 Tochter Sabine Schurig geb. Möller tritt am 01.3.2013 in die Firma ein und übernimmt den kaufmännischen Bereich.
2014 Umzug der Betriebstechnik von Uschlag nach Heiligenrode Kasseler Str. 16. Beitritt zur Handwerker-Kooperation e-masters.
2015 Räumliche Zusammenlegung Betriebstechnik und Beratung. Zusammenlegung Betriebstechnik und Beratung in die Kasseler Str. 16 in großzügige Räumlichkeiten.
2018 Sohn Marvin Möller erhält am 25.01.2018 den Gesellenbrief und beginnt sogleich die Meisterschule in Vollzeit.